CoDrone EDU (Set mit 10 Kits)

RobolinkArtikelnummer:RB-Rbl-13
Hersteller #: RL-CDEC-100

Preis  :
Verkaufspreis €2.396,56

Steuern inklusive

Sonderbestellung Siehe Fälligkeitsdatum

Dies ist ein Sonderbestellartikel. Die Bestellung wird innerhalb von 2-6 Wochen bearbeitet.

Benachrichtigen Sie mich, wenn dieses Produkt auf Lager ist

Dies ist ein Sonderbestellartikel. Wir bestellen es für Sie, sobald Sie Ihre Bestellung aufgeben. Rücksendungen von Sonderbestellungen und Ausverkaufsartikeln werden nicht akzeptiert, es sei denn, sie werden als defekt befunden. In diesem Fall kann das Produkt nach Ermessen von RobotShop repariert oder ersetzt werden.

Beschreibung

  • CoDrone EDU (Set mit 10 Kits)
  • Set von 10 einzelnen CoDrone EDU-Kits
  • Bietet eine programmierbare Drohne
  • Hervorragendes Lernwerkzeug und großartige Möglichkeit, das Programmieren zu lernen
  • Programmiersprachen: Blockly und Python
  • Alter: 12+

Die CoDrone EDU (Set mit 10 Kits) ist eine programmierbare Drohne, die für das Lernen im Klassenzimmer gedacht ist. Codieren Sie es in Python oder beginnen Sie bei den Grundlagen mit blockbasierter Codierung.

Einzigartig an dieser Drohne sind ihre Farbsensoren, ein Front-Range-Sensor und ein Bottom-Range-Sensor, die unter anderem alle im Code verwendbar sind. Mit einem langlebigen und sicheren Rahmen, programmierbaren Lichtern und Zugang zu seinen 7 Sensoren ist es ein hervorragendes Lernwerkzeug und eine großartige Möglichkeit, Programmier- und Ingenieursfähigkeiten zu erlernen.

Drohnen sind eine unterhaltsame und ansprechende Möglichkeit, Programmieren und Engineering zu lernen - Sie bewegen sich, Dinge fliegen, Sie können sehen, wie Ihr Code zum Leben erweckt wird.

Sicherheit ist der Schlüssel. Der Lehrer muss sich sicher fühlen und keine Angst vor dem Gerät haben, das er verwendet. Ohne Sicherheit ist alles andere ein Reinfall. Die Drohne muss sowohl langlebig als auch reparierbar sein. Studenten, die Code testen, werden Fehler machen. Sie sollen Fehler machen – das ist Teil des Engineering-Prozesses. Das Drohnendesign muss dies berücksichtigen. Das Pairing muss schnell gehen.

Wenn sich der Unterricht ändert, Geräte sich bewegen, Dinge ausgetauscht werden, sollte das Koppeln wenig bis gar keine Zeit in Anspruch nehmen. Signalstabilität ist in einem Klassenzimmer mit mehreren Geräten sehr wichtig. Dafür ist Bluetooth einfach nicht stabil genug. Sensoren tragen dazu bei, das Codieren spannender zu machen, da Sie über sie Eingaben aus der Umgebung erhalten. Zusätzliche Batterien sind der Schlüssel. Ohne geladene Batterien müssen die Schüler warten.

CoDrone EDU (Set mit 10 Kits) - Zum Vergrößern klicken

Es ist sicher

Die Drohne wiegt 57 g und passt in Ihre Handfläche. Mit den kräftigen Schutzvorrichtungen haben die Propeller keinen direkten Kontakt, selbst wenn sie gegen Wände, Tische oder den Arm einer Person prallen. Die Wachen helfen ihm, federnd zu bleiben, wenn er abstürzt oder zu Boden fällt. In die Firmware wurde eine Ausfallsicherung eingebaut, damit die Motoren der Drohne abgeschaltet werden, wenn sie einen ausreichend starken Aufprall erkennt, und die Motoren drehen sich nicht, wenn sie erkennt, dass sie auf dem Kopf steht.

Einfaches Koppeln

Mit der CoDrone EDU bleiben die Drohnen, sobald Sie sie mit dem Controller gekoppelt haben, immer gekoppelt, wenn beide eingeschaltet sind. Sie müssen sie nicht jedes Mal neu koppeln, wenn Sie sie einschalten. Dies spart unzählige Minuten, die sich im Laufe der Unterrichtszeit ansammeln, in denen die Schüler jedes Mal, wenn sie einen Unterricht beginnen, koppeln, einen Akku austauschen, einen Controller ausstecken, Drohnen wechseln usw. müssen.

Verbindungsstabilität im Klassenzimmer

Funksignal für die CoDrone EDU, die eine viel stärkere Signalstabilität für den Unterricht bietet. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Verbindung unterbrochen wird, wenn sich mehrere Drohnen im Raum befinden, oder Ihre Drohne erneut koppeln müssen, wenn eine Verbindung unterbrochen wird.

Nützliche & interessante Sensoren

Stellen Sie sich eine Drohne als einen Satz fliegender Sensoren vor. Sensoren machen das Codieren eines Roboters – in diesem Fall einer Drohne – viel ansprechender. Mit besseren und zusätzlichen Sensoren kann die CoDrone EDU Farben erkennen, Hindernisse vor sich erkennen und sogar die Höhe darunter prüfen.

Programmierbare Sounds und LEDs

Wenn Sensoren Ihre Eingabe sind, dann sind Töne und LEDs Ihre Ausgabe. Mit der LED der Drohne und der Fähigkeit, Töne zu erzeugen, können Sie sie verwenden, um verschiedene Hinweise und Benachrichtigungen zu codieren, wenn bestimmte Dinge erkannt und ausgelöst werden. Stellen Sie sich vor, Sie landen auf einem Getreidefeld und stellen fest, dass die darunter liegenden Pflanzen gelb statt grün sind. Sie programmieren die LED so, dass sie rot blinkt, und die Drohne gibt einen Warnton ab, der den Piloten darüber informiert, dass diese Ernte mehr Wasser benötigt. Diese akustischen und visuellen Hinweise helfen wirklich bei Aktivitäten rund um Anwendungen wie Geräteinspektion, Landwirtschaft und mehr.

Was ist inbegriffen

Maße

Multimedia

Spezifikationen

Zahlungen und Sicherheit

Apple Pay Mastercard PayPal Visa

Ihre Zahlungsinformationen werden sicher verarbeitet. Wir speichern keine Kreditkartendaten und haben keinen Zugriff auf Ihre Kreditkarteninformationen.

Versand schätzen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Ihre zuletzt angesehenen Produkte